Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Büchel-Veranstaltung-2019-710+450px.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

75 Jahre Hiroshima - Atomare Waffen - eine bleibende Bedrohung noch heute

06. Aug 2020 – 15:00 Uhr , Augsburg - Königsplatz am Manzu - Brunnen

Aktion von pax christi zum Augsburger Friedensfest als Weg in den Frieden einer Welt ohne Atombomben

Der Bombenabwurf auf Hiroshima mit Tausenden von Toten und Verstümmelten steht für eine unvorstellbar grausame Kriegsführung. Selbst dieses Massensterben war begleitet von Segensritualen zum Abflug der Bomber. Bei dieser öffentlichen Aktion u.a. mit einer Atomraketenattrappe, Bildern, Sprechtexten machen wir deutlich, dass in Büchel immer noch 20 amerikanische atomare Massenvernichtungswaffen gelagert sind. Wir sehen die Friedensstadt Augsburg dazu als Mitglied der mayors of peace in einer besonderen Verantwortung.

Veranstalter: pax christi in Kooperation mit AFI, Mennoniten Gemeinde
 

Aktiv

Zeiten

  • 06. Aug 2020 – 15:00 Uhr

Adresse

  • Augsburg - Königsplatz am Manzu - Brunnen

Kosten

freie Veranstaltung